Organisation

Das Turnier wurde im Jahre 2014 durch Melanie Mätzler und Guido Mätzler ins Leben gerufen. Bis 2019 erfolgte die Organisation über den Sportartikel Lieferantenverband (SPAF) mit Gabriele Nauer als Geschäftsführerin und Guido Mätzler als Präsident.

Ab 2020 wird die Organisation durch die Schweizer Profispielerin Melanie Mätzler und ihr Vater Guido Mätzler mit ihrer Firma Mätzler Event GmbH, Sargans, übernommen.

Die Turniere der LET Access Series stellen das zweitoberste Level in Europa dar und ermöglichen jungen Profispielerinnen den Übergang in die oberste Liga.

Diese Turnierserie hat sich in den letzten Jahren stark ausgeweitet und etabliert.

 

OK Präsident: Guido Mätzler

Turnierdirektion: Ana Larraneta

Golfclubmanager: Albert Friedli

Geschäftsführung und Administration: Melanie Mätzler

 

 

Programm

Dienstag, 1. September 2020

unter Ausschluss der Öffentlichkeit

offizielle Proberunde

Mittwoch, 2. September 2020

Nur akkreditierte Medien zugelassen

ProAm

Donnerstag, 3. September 2020

Zuschauer willkommen

Erster Turniertag: Startzeit um ca. 09:00 Uhr

Proetten und Amateurspielerinnen bestreiten ihre erste Runde.

Freitag, 4. September 2020

Zuschauer willkommen

Zweiter Turniertag: Startzeit um ca. 09:00 Uhr

Die besten 48 Spielerinnen aus den beiden ersten Turniertagen qualifizieren sich für das Finale am Samstag

Samstag, 5. September 2020

Zuschauer willkommen

Finalrunde: Startzeit um ca. 09:00 Uhr

Die besten 48 Spielerinnen der ersten beiden Turniertagen kämpfen um den Turniersieg.

 

 

Sonntag, 6. September 2020

Zuschauer willkommen

Flumserberg Ladies Open Matchplay

16 Spielerinnen qualifizieren sich für das Matchplay

1/8 Finale: Startzeit um ca. 08.00 Uhr 

1/4 Finale: Startzeit um ca. 10:00 Uhr

1/2 Finale: Startzeit um ca. 12:00 Uhr

Spiel um Platz 3: Startzeit um ca 13:50 Uhr

Finalspiel: Startzeit um ca 14:00 Uhr - Liveübertragung auf Teleclub Zoom

 

Flumserberg Ladies Open Matchplay                           

Die Matches des 1/8 Finales, 1/4 Finales, Halbfinales und das Spiel um Platz 3 werden auf 6 Löcher Matchplay ausgetragen. 

Bei einem Unentschieden wird ein Extraloch ausgetragen. Bei erneutem Unentschieden gewinnt die Spielerin, die das letzte Loch gewonnen hat.

Das Finalspiel wird über 9 Löcher ausgetragen. Bei einem Unentschieden wird weitergespielt bis eine Siegern bestimmt ist - Sudden Death Playoff.

Alle Matches werden über die Löcher 1-7 und 18 ausgetragen.

 

Aufgrund des Corona Schutzkonzeptes ist die Zuschaueranzahl begrenzt. 

 

 

Hauptsponsor

 

Patronat

 

Co-Sponsoren

   

       hofmann
    


 

Partner

golfclub 

 let

   let            

   

  

 

 

 

 

 

Kontakt

Mätzler Event GmbH

Grossfeldstrasse 45

Postfach 166

7320 Sargans

Tel. +41 81 720 01 19

Fax +41 81 720 01 12

info@maetzler-golf.ch